Prüfungen Epliphota und FCP

FCP

Die Daten und Abgabetermine entnehmt Ihr bitte dem Hauptkalender.

Nature (FCP + CvB)

 

4 Bilder auf Karton 30cm x 40cm oder 4 digitale Dateien max. 1920 Pixel breit x 1080 Pixel hoch oder 1080 Pixel x 1080 Pixel

ACHTUNG: Rahmen werden als Manipulation aufgefasst.

Projizierte Bilder

4 digitale Dateien JPG, sRGB, Max.: 1920 (Länge) x 1080 (Höhe) Pixels, Max; 2 GB

Benennung der digitalen Bilder :

Beispiel:

12345.0640.DasSchlossAmWoerthersee.jpg

0640 ist die Nummer des Focal 81
Also: Nr. der Karte des Teilnehmers(Punkt)Klubnummer(Punkt)Titel(Punkt)jpg
Keine Sonderzeichen (ä,ö,ü,ß,…) und eine Leerstellen im Titel – am Besten jedes neue Wort mit einem Grossbuchstaben beginnen

 

Papier monochrom

4 Bilder auf Karton 30×40 cm

 

Papier Farbe

4 Bilder auf Karton 30×40 cm

 

Serien

3 bis 6 Bilder Farbe auf Karton 30×40 cm oder 3 bis 6 Bilder Monochrom auf Karton 30×40 cm

 

Audiovisuelle Montagen

k.A.
Epliphota

Die Daten und Abgabetermine entnehmt Ihr bitte dem Hauptkalender.

 

Projizierte Bilder

4 digitale Dateien JPG, sRGB, Max.: 1920 (Länge) x 1080 (Höhe) Pixels, Max; 2 GB

Bei der Epliphota gibt es ein neues Formular (kann auf der Interseite www.epliphota.be runtergeladen werden). Die Dateien müssen wie folgt benannt werden: Autornummer (123xxx). Bildnummer (1bis 4). Titel.jpg.

 

Papier

4 Bilder Farbe oder S/W auf Karton oder unter passe-partout min. 30×40 cm.

 

Weitere Infos:

– Das Formular kann auf der Interseite www.epliphota.be runtergeladen werden.

– Auf die Etiketten bitte zusätzlich die Autor-Nummer schreiben (123xxx).

– Dem Verantwortlichen eine Digitalkopie der Bilder schicken (300 dpi – 18×12 cm).

– Die Dateien müssen wie folgt genannt werden: Autor-Nummer (123xxx). Bildnummer (1bis 4). Titel.jpg. Dadurch ist eine Voranmeldung möglich und es wird die Arbeit bei den Prüfungen erleichtern (ist aber nicht Pflicht und die Bilder können nach wie vor abgegeben werden).

– Teilnahmegebühr: 0,25 Euro pro Bild.

 

Serien – Reportagen

Die freie Serie ist ein Ensemble von 4 bis 8 vorher unveröffentlichten Fotografien auf Karton oder unter passe-partout max. 40×50 cm Die Reportage besteht aus Bildern auf Karton oder unter passe-partout max. 40×50 cm oder aus Dias. Den Reportagen liegt ein erklärender Text bei.

Die akzeptierten Bilder bei der Epliphota werden auf der Internetseite gezeigt. Wer damit nicht einverstanden ist, kann es melden

Durch die Voranmeldung bei der Epliphota müssen die Dateien 4 Tage vor der Prüfung an der Epliphotakommissar geschickt werden. Damit der Klubverantwortlicher auch Zeit hat, alles zu bearbeiten, bitte alles mindestens einen Woche vor der Prüfung abgeben (oder senden).